Thema Digitales Leben DL

We serve webcontents state of the art.
Your browser won't!
Go upgrade your browser!

SIGNET XFORYOU large


Inputs und outputs für den ökologischen Wandel von Design, und Ökonomie. Einfach anders gedacht und meistens zeitlos aktuell.


Unfuck The Economy

Unfuck The Economy

Eine neue Wirtschaft und ein besseres Leben für alle.


Waldemar Zeiler, StartUp Aussteiger und die Co-Autorin Katharina Höftmann Ciobotaru teilen  Ihre Ideen zu:
How to "Unfuck the Economy".

 

Frei einteilbare Arbeitszeiten, selbstbestimmte Gehälter, transparente Lieferketten, nachhaltige Produkte, ein Unternehmen das den Mitarbeitern und nicht den Shareholdern gehört. Wie ist das möglich?

Zeiler beschreibt sein Denken und Handeln als Entrepreneur abseits der Norm. Motiviert durch die Erfahrung bei der Gründung von Einhorn, einem Unternehmen für faire Kondome und  Periodenprodukte.
Die fäschlicherweise "alternativlose" Realität des allgegenwärtigen Wirtschaftsmodells ist Antrieb für Zeilers Kritik an den  Systemen. "Unfuck" meint jedoch mehr. Das Buch bietet real existierende Modelle für die Transformation vom Turbokapital zu einer modernen Ökonomie und Gesellschaft.

 

LINKS

Zeiler im Gespräch zum Buch mit dem "alten weisen Mann" Dr. Peter Brinkmann / TV.Berlin auf  Youtube ^

Verantwortungseigentum für eine nachhaltige Wirtschaft - purpose-economy.org ^

einhorn products gmbh ^  Einhorn Website

@fairstainable ^  Waldemar Zeiler / Instagram